Etwas über

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(Photo: Link & Kress)

Philip Nußbaum, geb. 1973 in Ruit auf den Fildern

  • Autor, Musiker und Weiteres
  • lebt mit Familie am niederen Rhein und arbeitet dort als Sozialpädagoge in einer Stadtverwaltung
  • arbeitete und arbeitet für diverse Fanzines (u. a. Daily Atrocity, Pankerknacker, Renfield, econore) und veröffentlicht seit 2014 STÖHRung
  • seit 2008 versuch X, Kooperationen in Text, Musik
  • 2010 Veröffentlichung der CD Märchen vom Durchbrennen
  • 2011 Veröffentlichung des Romans nichts von alledem ist wahr… bei Edition Paperone
  • 2012 Veröffentlichungen der CDs Lebzeug und Brief in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Gehirn. Implosion
  • 2013 Veröffentlichung des Romans Letzte Fahrt mit Marilyn bei Edition Subkultur
  • 2014 Veröffentlichung der CD Aus einer Welt von Asche in den Sonnenscheyn in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit electroHippie
  • 2014 zwei Ausstellungen von Photo-/ Text-Arbeiten
  • 2014 Veröffentlichung der CD Hallo Sonnenschein! (eco_067) in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Chris Farmer bei econore
  • 2015 Veröffentlichung der 7″/ des Texts Versuch 5 in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Carsten Vollmer
  • 2016 Veröffentlichung der CD d.l.i.e. in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Das Kraulen Brauchen bei BELLERPARK RECORDS
  • 2016 Veröffentlichung des Romans Bis ich singe und tanze in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Filipp Nentwig bei Oi Jazz
  • 2018 Veröffentlichung der 7″ KILLING THE 90s bei BELLERPARK RECORDS
  • 2019 Veröffentlichung der DVDs/ des Texts Die blaue Stunde in posthumer freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Lude und Stöhr Sound bei BELLERPARK RECORDS
  • 2021 Veröffentlichung der CD und später der Kassette (Skap Records) und der LP (licht-ung) Kalter Stern in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Julian Flemming bei BELLERPARK RECORDS
  • kontinuierliche Mitwirkung an verschiedenen wort-, ton- oder aktionsbezogenen „Projekten“ und Gelegenheiten