Du glotzt TV.

Fernsehen 1 (Im Club)

Kanal eins. Der nach dem snoezeligen weißen Rauschen, schwarzer Pixel, weißer Pixel, schwarzer Pixel, weißer Pixel. Und eine volle Ladung Zeug direkt in die Fresse. Der Laserstrahl trifft in Weltraumgeschwindigkeit auf die ungeschützte Linse, zerschmilzt sie, fräst sich weiter, verdampft Schleim und Glaskörper und setzt alles in Brand. Flammen lodern auf, die Wimpern, die Brauen, alles in Flammen, und nach ihnen mehr Haare, dann puffend nur noch weniger und Blasenwurf, für einen Augenblick wie auf Käse, der in einen Vulkan fällt. Prasselnd ist der Schädel sofort gerodet inklusive Haut, die Hitze durchgeschlagen durch den Knochen bis zum gebratenen Hirn. Tropfen fallen zischend auf den Rest des armseligen Leibes und vollenden. Autsch.

Ich schalte um.

Fernsehen003 (Im Bild im Bild; Photo: Rheinische Post)

Kanal zwei. Ob mit Bild oder ohne ist meiner Blindheit so was von egal. Es knistert, es dröhnt, es terzt und ramentert. Wellen von Schall hämmern auf meine Reste und zerlegen sie in Brösel. Bin ich Granulat, oder ist es eine aufkommende Grippe? Jemand muss mich bitte mal zusammenkehren und das einem Fachmann zeigen, danke. Oder gar nichts tun und den Lärm weiter drüberfahren lassen wie eine Rüttelplatte. Was eine Straße quer über eine Couch soll, kann man dann ja per Beschilderung klarer machen.

Ich schalte um.

Fernsehen 2 (In einem anderen Club)

Kanal unendlich, nicht mehr als ein Tunnel, der sich windet, pulsiert und dabei knirscht wie ein Wurmloch mit Tropfgestein aus schwarzer Materie. Aus dem Off erklärt Harald Lesch, wies einfach betrachtet wäre und warum das nicht so einfach geht. Wüsste ichs jetzt nicht, ich hätte auch nicht gefragt. Als Asphaltierung problematisiert man nicht jeden Dreck, es hilft ja eh nicht. So voller Schlaglöcher, wie ich inzwischen bin, weiß ich ohnehin, dass jetzt der mächtige Bagger kommt und ich allenfalls noch kurz Auf Wiedersehen rieseln kann. Ein Donnerschlag, und es hat sich was mit einem Sequel. Welcome my dearest dustfriends, was geht denn hier so? Wenn keiner von euch die Party gestarted gets, vertraut da ruhig auf euren ollen Kumpel. Here we go again!

Ausgeschaltet.

Und immer die gleiche Jacke. Vielleicht gibts nur die eine.

Text: Auszüge aus „Du glotzt TV“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.